Kindersachenbasar 2022?

Na, nichts mehr zum Anziehen im Schrank?

Kein Wunder, seit 2 Jahren müssen wir auf unsere liebgewonnene Tradition rund um den Kindersachenbasar verzichten. Die Kleider und Spielsachen stapeln sich im Schrank, in Kisten im Keller oder mittlerweile auf Ebay Kleinanzeigen. Nichts mit schmöckern und schlendern, mal ein Schwätzchen auf dem Gang mit einem fremden Gesicht, dass genau wie man selbst bis zu den Ellenbogen in Klamottenbergen steckt, während die Kinder wild durch die Halle flitzen und selber schwer beschäftigt die Schätze im Spielzeugbereich sichten, testen, um dann schließlich das ein oder andere auch direkt zur Kasse zu schleppen. Hier und da nicht ohne größeren Protest des begleitenden Sorgeberechtigten, aber wie sagt man doch so schön? Der Weg ist das Ziel und in manchen Fällen ist dies zum Glück für die Grundschule dann doch auch mal die Kasse.

Ach wie fehlt uns doch die Vorbereitungszeit und dieses Getümmel!

Im Moment, dass geht ja kaum an einem vorbei, ist eine Umsetzung direkt vor Ort nicht möglich und auch unser Zieldatum im März ist noch nicht in trockenen Tüchern. Aber wir arbeiten mit Hochdruck an einer Möglichkeit nächstes Jahr einen Kindersachenbasar umsetzen zu können! So das, was im Moment nur eine ferne Erinnerung ist, nächstes Jahr wieder gewohnte Realität wird. Das wünschen wir uns im Team der Grundschule. Wir hoffen, das geht Ihnen auch so!

Bleiben Sie interessiert und weiterhin unser Partner im Rahmen des Basars und rund um die Schule. Auf das wir bald wieder mit einem großen Einkaufsbeutel und einem guten Gefühl im Gepäck nachhaltig zu sein und gleichzeitig etwas Gutes zu tun, einen Kindersachenbasar der GS „Am Schötener Grund“ verlassen.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste „Getümmel“.

Bleiben Sie gesund und weiterhin interessiert!

Ihr Team vom Kleidersachenbasar

Interesse zu unterstützen? Dann melden Sie sich bitte bei uns! Wir freuen uns über jede helfende Hand!